Seite drucken
26.06.2017

invenio Virtual Technologies sichert die virtuelle Produktentwicklung ab

Funktionale Absicherung dank NX-AddOn invenio-Bandanalyse

Ab sofort ist die invenio-Bandanalyse zur Überprüfung vorgegebener Abstände zwischen Bauteilen als AddOn für die CAD-Software NX von Siemens erhältlich. 

„Die invenio-Bandanalyse ist für die Produktentwicklung ein wichtiges Werkzeug, da sie kritische Abstände und Abstandsbereiche zwischen einzelnen Bauteilen und Baugruppen ermittelt. Dank invenio ist diese Funktion als AddOn nun erstmalig für die Software NX verfügbar“, erklärt Ulf Böhrnsen, Leiter Kommunikation der invenio VT. 

Die invenio-Bandanalyse generiert Ergebnis-Flächenbereiche sowie eine Minimal-Abstandslinie. Die Flächenbereiche zeigen dem Anwender an, an welcher Stelle kritische Abstandsvorgaben unterschritten werden und welche Geometrieanteile im Toleranzbereich liegen. Mittels der Minimal-Abstandslinie wird zusätzlich der Wert des kleinsten Abstandes angezeigt. 

 

Die invenio-Bandanalyse im Video
Quelle: invenio

Derzeit steht das NX-AddOn exklusiv für Anwender (Mitarbeiter und Zulieferer) der Daimler-spezifischen NX-Umgebung zur Verfügung. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter https://virtual-technologies.invenio.net/software/nx-addons/

Die Bandanalyse ist ein Modul aus dem Software-Baukasten VT-DMU, der mit dem Deutschen Innovationspreis 2016 ausgezeichnet wurde. VT-DMU ist ein offenes System, mit dem invenio allen Kunden eine Vielzahl an Funktionen und Schnittstellen bietet, die kundenspezifisch integriert, angepasst und angewendet werden können. Die Software beinhaltet unter anderem Funktionen wie Datenreduzierung, geometrische Differenzberechnung, Ausbauplanungen und Kollisionsberechnungen.

© 2018 invenio AG IMPRESSUMDATENSCHUTZSITEMAP
Teilen
FACEBOOK XING YOUTUBE
Top