Seite drucken

NX-ADDONS

../../fileadmin/Microsites/Virtual-Technologies/Banner/Banner NXAddon

 

Produktentwicklung mit NX-AddOns – Entdecken Sie die invenio-Technologie

invenio Virtual Technologies ist der führende Technologie-Anbieter für die digitale Produktentwicklung. Mit der Software VT-DMU, die 2016 mit dem Deutschen Innovationspreis in der Kategorie Mittelstand ausgezeichnet wurde, bietet invenio seinen Kunden eine Vielzahl an Funktionen und Schnittstellen, die kundenspezifisch integriert, angepasst und angewendet werden können. Der Software-Baukasten beinhaltet Funktionen wie Datenreduzierung, geometrische Differenzberechnung, Ausbauplanung sowie Abstands(band)- und Kollisionsberechnung.

Von dieser Technologie profitieren auch die Daimler-Zulieferer. Seit dem Release 17.1 ist die invenio-Bandanalyse verfügbar. Mit dem Release 18.1 kommen nun drei weitere Funktionen hinzu: invenio-Differenzanalyse, invenio-Hüllengenerierung (Reduce) und invenio-Hüllengenerierung (Offset).
Voraussetzung für die Nutzung der Funktionen ist eine Miet-Lizenz von invenio. Bitte beachten Sie, dass die NX-AddOns exklusiv für Daimler-Zulieferer zur Verfügung stehen.
 

invenio-Bandanalyse – Das bekannte NX-AddOn für Zulieferer der Daimler AG

Mit dem NX-AddOn 'invenio-Bandanalyse' analysieren Sie Abstandsbereiche zwischen Bauteilen oder Baugruppen. Damit gewährleisten Sie, dass die Qualitätsvorgaben der Daimler AG eingehalten werden. Für die Entwicklungsarbeit ist die Bandanalyse ein hilfreiches und unterstützendes Werkzeug. Es berechnet und visualisiert kritische Abstände zwischen einzelnen Bauteilen oder Baugruppen. Diese Funktion gibt es in NX nur über AddOns und erleichtert die Arbeit der Anwender in der Konstruktion und im Package. Die invenio-Bandanalyse generiert Ergebnis-Flächenbereiche sowie eine Minimal-Abstandslinie. Die Flächenbereiche zeigen die Bereiche an, an denen die kritische Abstandsvorgabe (rot) unterschritten wird und verdeutlichen, welche Geometrieanteile im Toleranzbereich (gelb) liegen. Mit der Minimal-Abstandslinie wird zusätzlich der Wert des kleinsten Abstandes angezeigt. Durch die Archivierung der Berechnungen im PDM-System sind die Ergebnisgeometrien jederzeit verfügbar.

invenio-Differenzanalyse – Das neue NX-AddOn für Zulieferer der Daimler AG

Mit dem NX-AddOn 'invenio-Differenzanalyse' vergleichen Sie zwei Bauteilstände auf geometrische Abweichungen / Unterschiede. Für die Entwicklungsarbeit ist die Differenzanalyse ein hilfreiches und unterstützendes Werkzeug zur schnellen Analyse der konstruktiven Änderungen. Auf Knopfdruck werden zwei Bauteilstände miteinander verglichen. Über die Auswahl des Grenzwertes wird die Genauigkeit hinsichtlich der Abweichung eingestellt. Die geometrischen Differenzen werden berechnet und über unterschiedliche Farbzuweisungen sofort ersichtlich. Voreingestellt ist, dass die abweichenden Bereiche des ersten Bauteils in Grün eingefärbt werden und die des zweiten Bauteils in Blau.

invenio-Hüllengenerierung (Reduce) – Das neue NX-AddOn für Zulieferer der Daimler AG

Mit dem NX-AddOn 'invenio-Hüllengenerierung (Reduce)' erreichen Sie eine Reduzierung der Datenmenge durch das Entfernen von Informationen und Vereinfachen der Geometrie. Ein weiterer Mehrwert für den Anwender ist der hierdurch erzielte Informationsschutz. Im Ergebnismodell sind nur die Außenkonturen eines Bauteils bzw. einer Baugruppe enthalten.
Mehrere Auswahloptionen beeinflussen die Ergebnisse hinsichtlich erzielbarer Datenreduzierung: Die Baugruppenstruktur und Bauteilfarbe kann beibehalten oder entfernt werden. Über die zusätzliche Vorgabe einer maximalen Abweichung für die Oberflächenvereinfachung wird ebenfalls die Größe der Ergebnisgeometrie beeinflusst. Mit 'Reduce' kann beispielsweise die Datenmenge eines Motors um bis zu 90% reduziert werden. Damit ist ein performantes Visualisieren für schnelle DMU-Untersuchungen des Motors im Gesamtfahrzeugkontext möglich.

invenio-Hüllengenerierung (Offset) – Das neue NX-AddOn für Zulieferer der Daimler AG

Mit dem NX-AddOn 'invenio Hüllengenerierung (Offset)' erzeugen Sie eine Offset-Geometrie. Das wird durch ein 'Aufdicken' des Bauteils beziehungsweise der Baugruppe erreicht. Sie können auswählen, wie stark das Modell aufgedickt wird und mit welcher Genauigkeit der Wert eingehalten werden soll. Das hat maßgeblichen Einfluss auf die Datenmenge des Ergebnismodells. Ein Anwendungsbeispiel ist, das Aufdicken der dynamischen Hülle des Einbauweges eines Motors bei der Motorhochzeit. Durch ein Offset von 10 mm oder mehr wird sichergestellt bzw. analysiert, ob genügend Spielraum für den Einbau des Motors vorhanden ist. Ohne die dadurch berücksichtigten Abstände kommt es beim physischen Einfahrvorgang zu Schwierigkeiten (z.B. Schäden bei den Umgebungsbauteilen).

 

Sie benötigen ein Angebot, Sie wollen Lizenzen anfordern oder wünschen noch weitere Informationen zu den invenio-Technologien? Dann kontaktieren Sie uns bitte.

© 2018 invenio AG IMPRESSUMDATENSCHUTZSITEMAP
Teilen
FACEBOOK XING YOUTUBE